Flower icon

wear your story

natasha al-hariri

Es heißt, Kleider machen Leute. Wir bei Noa Noa nehmen Kleidung jedoch nicht so wahr. Wir glauben, dass jede Frau ihre eigene einzigartige Geschichte hat und sie in Ihrer Art, sich zu kleiden, zum Ausdruck bringt. Darum sind wir davon überzeugt, dass ein Kleidungsstück nicht einfach nur ein Kleidungsstück ist. Ganz im Gegenteil bekommt es seinen Charakter erst durch die Frau, die es trägt. 

Dieser Glaube bildet die Grundlage für das, was wir Wear Your Story nennen. Wear Your Story ist die Geschichte der Frauen, die die Menschen um sie herum inspirieren, jedoch auch die Geschichte der Frauen, die ihre Vergangenheit als Sprungbrett für die Zukunft nutzen. In der Welt von Wear Your Story preisen wir Frauen, die ihre Geschichten voller Stolz zur Schau stellen und nutzen, um andere zu inspirieren. Zu diesem Zweck lassen wir uns die Geschichte der Kleidung und aller einzigartigen Frauen, die sie tragen, erzählen. Willkommen in der Welt von Wear Your Story. 

Eine der Frauen, die wir preisen, ist Natasha Al-Hariri. Sie ist in Dänemark aufgewachsen, jedoch 1989 in Beirut geboren, als ihre Eltern auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg waren. Heute ist sie Anwältin, Debattiererin und eine sehr wichtige Stimme in der dänischen Integrationsdebatte. Natasha hat sich in vielen Zusammenhängen stark gemacht und war u. a. im Ny-Dansk ungdomsråd (neuen dänischen Jugendrat) aktiv und sie hat die Dokumentation des dänischen Rundfunks „Hallo, Syrien! Opkald fra flugtruten! (Hallo, Syrien! Anrufe von der Fluchtroute) produziert. Sie ist heute Vorsitzende des Rådet for Etniske Minoriteter (Rats für ethnische Minderheiten) sowie der Organisation Refugees Welcome. 

In den vielen Jahren, in denen sie sich an der Debatte über dänische Integrationsthemen beteiligt hat, wurde in zahllosen Zeitungen, Radiointerviews und Fernsehsendungen über sie berichtet und sie diskutiert und kämpft weiter für ihre eigene Zukunft und die Zukunft aller Dänen - eine Zukunft, in der es keine Kluft mehr zwischen den „alten“ und „neuen“ Dänen gibt. Natasha kämpft für ein Dänemark für alle, unabhängig von ihrer Religion oder Hautfarbe. Sie möchte die Vorurteile ausmerzen, die zwischen den Gruppen in Dänemark herrschen, und widmet dem ihre ganze Zeit.

Wir finden das extrem bewundernswert. Ihr Vergangenheit trägt sie in die Zukunft und auf ihrem Weg inspiriert sie die Menschen um sich herum. Und uns hat sie sicherlich inspiriert! 

#wearyourstory